Mitgliedschaften

Für uns und unsere Partner ist nur das Beste gut genug

Als seriöses Unternehmen halten wir selbstverständlich alle gängigen DIN-Richtlinien ein. An so mancher Stelle gehen unsere eigenen Vorstellungen von hervorragender Qualität aber über diese Normen hinaus. Aus diesem Grund übertreffen wir die baurechtlichen Vorgaben im Sinne unserer firmeninternen Werte gerne.

Unser Streben nach höchster Qualität und unsere Bemühungen, unseren Kunden stets das Beste zu bieten, zahlen sich aus. Rund die Hälfte der Aufträge, die wir heute erhalten, gehen auf zufriedene Hausbesitzer zurück, die uns und unsere Partner weiterempfehlen. Unser Grundsatz: Einsparungen dürfen nicht zulasten der Qualität durchgesetzt werden. Wenn Sie sich für k&p Architekten entscheiden, können Sie sich daher sicher sein, dass Ihr Traum von den eigenen vier Wänden unter Berücksichtigung höchster Qualitätsansprüche umgesetzt wird.

Die Mitgliedschaften unserer Partner im Überblick

Keitel Haus Mitgliedschaften

BDF:

Der Bundesverband deutscher Fertigbau (BDF) mit Sitz in Bad Honnef wurde 1961 gegründet und gilt als „Interessenvertretung der industriellen, bundesweit tätigen Hersteller von Häusern in Holzfertigbauweise“.

Die Mitglieder des BDFs setzen sich aus 49 Fertighaus-Herstellern sowie nochmals über 100 fördernder Mitglieder zusammen, die den Hausanbietern mit ihrer Expertise und Dienstleistungen als Partner zur Seite stehen.

Die strengen Gütekriterien, zu dessen Einhaltung die Mitglieder verpflichtet sind, garantieren eine hohe Qualitätssicherung innerhalb des Fertigbaus.

QDF:

Das Qualitätsmanagement deutscher Fertigbau (QDF) verpflichtet seit 1989 führende Fertighausanbieter zur Hausbauweise, die weit über die gesetzlichen Vorschriften hinausgeht.

Regelmässig werden die Herstellern von unabhängigen Sachverständigen auf Herz und Nieren geprüft (z.B. auf Schall und Wärmeschutz, Bauherren-Service, Termintreue, Endpreis etc.). Dabei kommt auch der Umweltaspekt nicht zu kurz, denn nur wer nachhaltig agiert, bleibt im Fertigbau bestehen.

QDF ist folglich ein aussagekräftiger und wichtiger Gütesiegel für Fertighäuser, auf den man unbedingt achten sollte.

RAL Gütezeichen Holzbau:

Dieses Gütezeichen blickt auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück und ist heute das offiziell anerkannte Prüf-Siegel für „die Herstellung und Montage von Häusern in Holzfertigbauweise“ und kann einzig  durch die RAL-Gütegemeinschaft vergeben werden.

Voraussetzung für das Erhalten dieses Siegels, ist die Kontrolle des Haus-Anbieters durch eine unabhängige Materialprüfungsanstalt.

GDF:

Die Gütegemeinschaft deutscher Fertigbau e.V. (GDF) wurde 1972 gegründet und zählt aktuell 9.000 Mitgliederfirmen.

Das Ziel der Gütegemeinschaft: die Festlegung höchster Qualitätsstandards beim Hausbau (in Holzfertigbauweise), deren regelmäßige Prüfung und Überwachung.  Damit ist die GDF unverzichtbar, wenn es um die Qualitätssicherung geht.

Die Güteüberwachung setzt sich zusammen aus der dokumentierten Eigenüberwachung (durch den Hersteller im Betrieb) sowie der Fremdüberwachung durch eine neutrale Materialprüfungsanstalt.

Melden Sie sich noch heute

Falls Sie bereits im Besitz von Plänen und Unterlagen sind, können Sie diese gerne an das Kontaktformular anhängen.